El Torro 3000

studium

Modul: Spieltisch für Licht und Farbe an der Zürcher Hochschule der Künste.

Aufgabenstellung:

Aufgabe

Es ist ein Spieltisch für das Farb -- Lichtzentrum der ZHdK zu entwickeln.
Der Spieltisch soll die Produktfamilie Farb- Licht Box erweitern Dessen Lehrinhalt besteht aus folgenden Punkten: ‐Subtraktive Farbmischung (Farb-­Licht­‐Wechselwirkungen) ‐Additive Farbmischung (RGB, HSB)

Ein Spieltisch besteht aus folgenden Bestandteilen
- 4 LED Leuchten mit Steuerinterface
- 15 -- 20 Farbelemente
- Transportkoffer
- Manual zum Bau
- Anleitung für Farb- Licht- Experimente

Anforderungen an den Spieltisch
- leicht, kompakt, transportabel, schnell auf- und abbaubar
- robust
-kostengünstig
- intuitiv bedienbar
Zu beachten sind Dieter Rams zehn Regeln für gutes Deisgn.

Anforderungen an das Interface
- RGB/ HSB Regler
- Weiss-Schalter
- Feedback der RGB/ HSB Werte und Lichtfarbe
- Presets

Nutzungsszenarien
Szenarien welche mit dem Spieltisch auszuführen sind
- Farbtonverschiebung
- Vergrauung von Oberflächenfarben
- Verstärkung von Oberflächenfarben
- Variation der Helligkeit von Oberflächenfarben

Inhalt der Abgabe
- Prototyp der Leuchte mit Steuerung
- Farbige Objekte
- Koffer

- Kostenaufstellung des Materials
- Einkaufsliste der Bauteile
- Schaltung
- Baupläne & Bauanleitung
- Betriebsanleitung

Copyright by Zürcher Hochschule der Künste 2011

Moduldauer: 3 Wochen

  • Konzeption

  • Design

  • Umsetzung

Video ansehen